Skip to main content
Vertretung in Belgien logo
Vertretung in Belgien

Studieren, Lernen, ein Praktikum absolvieren

Die Europäische Kommission stellt eine Vielzahl von Ressourcen bereit, damit junge Menschen die Europäische Union kennenlernen können. Schülerinnen und Schüler, Lehr- und Fachkräfte, Lehrlinge und Studierende aus Belgien können mit finanzieller Unterstützung der EU im Ausland lernen, studieren oder unterrichten.

 

Kostenloses Lernmaterial  

Für Bürger/innen, Schulen und Lehrkräfte in Belgien

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Belgien bietet Lernmaterial über die EU an.

 

Lehrkräfte können weiteres Lernmaterial auf der Webseite „Lernecke“ finden.

Abonnieren Sie den Newsletter der Lernecke, um über neues Material und spezielle Lernangebote für Schüler*innen informiert zu werden.

Kinder können mit dem EU-Thema bekannt machen in der „Lernecke“ durch Spielen und Rätsel.

Erasmus+

Student life during Erasmus+ at Murcia

Dank des Erasmus+-Programms können belgische Lehrer/innen und Schüler/innen vorübergehend im Ausland studieren oder unterrichten. In der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens wird dieses EU-Programm von AEF-Europe (Bereich allgemeine und berufliche Bildung) und vom Jugendbüro (Jugendbereich) verwaltet.

Im Jahr 2019 nahmen insgesamt 25 043 Personen an 404 Projekten aus Belgien teil. Ihre Mobilitätserfahrungen in den Bereichen Hochschulbildung, berufliche Aus- und Weiterbildung, Schulbildung, Erwachsenenbildung und Jugend wurden mit insgesamt 44,43 Millionen Euro unterstützt.

Im Zeitraum 2021-2027 stehen bei Erasmus+ insbesondere die Themen soziale Inklusion, ökologischer und digitaler Wandel sowie Teilhabe junger Menschen am demokratischen Leben im Mittelpunkt. Das Programm wird mit ca. 26,2 Milliarden Euro ausgestattet sein. Damit hat sich sein Budget im Vergleich zum Vorgängerprogramm (2014-2020) fast verdoppelt.

Alle Informationen über das Programm Erasmus+

 

Europäisches Solidaritätskorps

European Solidarity Corps (ESC)

Das Europäische Solidaritätskorps bietet finanzielle und praktische Unterstützung für junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren, die an Projekten zugunsten der Gemeinschaft – im Ausland oder im eigenen Land – mitwirken wollen.  
Die Finanzhilfen des Europäischen Solidaritätskorps gehen an Organisationen, die im Rahmen von Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen ausgewählt werden.  
Junge Menschen, die an Aktivitäten dieser Organisationen teilnehmen möchten, können sich beim Portal des Europäischen Solidaritätskorps anmelden. Das Portal bringt junge Menschen und Organisationen zusammen, die eine Finanzhilfe für die Umsetzung von Aktivitäten erhalten.

Alle Informationen über das Europäische Solidaritätskorps

 

Praktika

Es gibt zwei fünfmonatige Praktika bei der Europäischen Kommission – eines beginnt im März, das zweite im Oktober. Bewerbungen für die März-Session müssen im Juli/ August des Vorjahres eingereicht werden, Bewerbungen für die Oktober-Session im Januar. Sowohl EU- als auch Nicht-EU-Bürgerinnen und -Bürger können sich bewerben. Die Praktika werden monatlich mit 1229,32 EUR (2021) vergütet. Bewerberinnen und Bewerber müssen eine Hochschule absolviert haben und über sehr gute Kenntnisse in zwei EU-Sprachen verfügen. Bei der Europäischen Kommission können Sie sich auch gezielt für ein Übersetzungspraktikum oder ein wissenschaftliches Praktikum (Joint Research Centre) bewerben.

Alle Informationen über Praktika bei der Europäischen Kommission

Die meisten Institutionen bieten Praktika für Hochschulabsolventen an.